Klangmassage/-therapie

Wissenswertes über Klangschalen
In den alten asiatischen Kulturen war Musik stets eine der angesehensten Wissenschaften. Schon sehr früh wurde ihre große Bedeutung für den Körper und den Geist der Menschen erkannt. Ihre beruhigende und entspannende Wirkung ist mehrfach überliefert. Hierauf beruht auch die Klangschalentherapie.

Woher kommen Klangschalen?
Das Verbreitungsgebiet Klangschalen erstreckt sich heute über den gesamten indischen Himalaja einschließlich Nepals. In drei der heutigen Bundesstaaten Indiens wurden die alten Klangschalen gefunden: Bengalen, Assam und Orissa. Bengalen ist vermutlich der Ursprungsort der Klangschalen überhaupt. Es wird vermutet, dass die Lehren um den Gebrauch der Schalen früher absichtlich geheim gehalten wurden. Nach der Besetzung Tibets sind große Teile des alten Wissens verloren gegangen.

Was ist eine Klangschalentherapie?
Die Klangtherapie eröffnet Ihnen neue Wege zur Ruhe zu kommen, Ihre eigene Mitte zu finden und damit einhergehend, Ihr Wohlbefinden zu erneuern.

Während der Klangtherapie liegen Sie völlig entspannt und in eine Decke gehüllt auf einer Liege. Die speziell dafür entwickelten Klangschalen, Peter Hess® Therapieklangschalen, werden nach und nach auf die Energiezentren ihres Körpers bzw. neben den Körper gestellt und sanft angeschlagen.

Da der menschliche Körper zu 70 - 80 % aus Wasser besteht, werden durch das sanfte Anschlagen der Schalen, die erzeugten Schwingungen sich nach und nach in ihrem ganzen Körper ausbreiten und ihre Körperzellen zum Mitschwingen anregen.

Spannungen lösen sich, Selbstheilungskräfte setzen ein und Energien werden frei.

Bei der Klangmassage werden Hören und Fühlen gleichermaßen angesprochen. Die harmonischen Klänge beruhigen den Geist. Die feinen Vibrationen, die von der klingenden und damit schwingenden Klangschale ausgehen, breiten sich nach und nach im Körper aus. Schnell setzt eine wohltuende Entspannung ein. Gefühle von Sicherheit und Geborgenheit tauchen auf – ideale Voraussetzungen für Regeneration, zur Förderung der Gesundheit, für Problemlösung und Lernen.

In dieser wohltuenden Atmosphäre ist der Kontakt mit den eigenen Bedürfnissen, der eigenen „inneren Weisheit" wieder möglich. Der Körper wird auf angenehme, wohltuende Weise und bewusst erlebt – vielleicht seit längerer Zeit das erste Mal! Mit ihrer entspannenden, wie auch harmonisierenden und vitalisierenden Wirkung kann die Klangmassage einen wertvollen Beitrag zur Stärkung der Gesundheit leisten und die Basis für die Gestaltung eines freudigen, selbstbestimmten und kreativen Lebens bilden.

Die Behandlung wird eingesetzt bei:

  • Stressreduzierung und Stressbewältigung (Burnout)

  • Tinnitus

  • Depressionen, Ängste

  • Lebenskrisen

  • Chronischen Schmerzen (Gelenkschmerzen/ Migräne/ Rheuma)

  • Schlafproblemen

  • Heilungsprozessen (z. B. nach Operationen)

  • Stärkung des Immunsystems

Eine Klangmassage kann eine Unterstützung der ärztlichen Behandlung sein, ersetzt diese jedoch nicht.

Sollten bei Ihnen folgende Erkrankungen oder Bedingungen vorliegen, so sprechen Sie uns bitte gezielt an.

  • Herzschrittmacher

  • Psychosen

  • Schwangere im 1. Trimenon

  • Epilepsie

  • Herzrhythmusstörungen

Stress bewältigen ∙ Genesungsprozesse unterstützen ∙ Selbstwahrnehmung fördern!

Kosten

Klangmassage 45 Minuten: 39€
Klangmassage 60 Minuten: 49€